Spezialinteresse: Wandern

7
Nebelstimmung am Zwillingskogel, Oberösterreichische Voralpen

Anlass für diesen Artikel:

Der Schwedische Eishockey-Torhüter Linus Söderström sprach in einem Interview darüber, wie es ist, mit Asperger-Syndrom und ADHS zu leben, und wie sie sein Leben und seine Hockeykarriere beeinflussten.

“Eishockey war schon immer da, wann immer ich Probleme mit Freunden, Familie oder in der Schule hatte. Ich konnte mich immer auf Eishockey verlassen. Es bedeutete alles für mich, Hockey ist mein Leben.”

“Asperger half mir dabei, mich auf dem Eis zu konzentrieren, weshalb ich der sein konnte, der ich sein wollte. Anderen mit dem gleichen Handicap würde ich sagen, dass sie etwas tun sollen, das sie lieben. Du brauchst eine positive Einstellung, um Dir selbst zu helfen. Schreck davor nicht zurück. Es ist eine Stärke. Einfach Spaß haben half mir bezüglich Eishockey.”

Was für ihn Eishockey, wurde für mich Wetter und Wandern. Während ich Wetter zum Beruf machte, was nicht nur Vorteile brachte, habe ich die letzten Jahre mein Wander-Spezialinteresse optimiert. Continue reading

Advertisements