Sheldon Cooper: Reizthema oder Künstlerfreiheit?

Ich war vorübergehend ein glühender Fan der Sitcom. Vier schrullige Physiker mit Schüchternheit, wenn’s um Dates und Beziehungen geht. Die romantische Situationen mit Fachdiskussionen sprengen. Hey, das könnte aus meinem Leben sein! Mein erstes Date in der Schulzeit hab ich so zerstört, weil ich der Bekanntschaft Wolkenbilder gezeigt habe! Wolkenbilder!! Danach hab ich sie nicht wieder gesehen. Heute kann ich darüber schmunzeln, denn ich kannte damals die sozialen Codes und Signale nicht, die neurotypische Frauen beim Flirten verwenden. Auch bei späteren Bekanntschaften hab ich die Signale nie gesehen, habe nie gewusst oder bemerkt, was sie interessiert und was nicht. Viele komisch dargestellte Situationen mit Sheldon Cooper erinnerten mich an eigene Erlebnisse. Weiterlesen